Meersalz

Meersalz

Die natürliche Wasserverdunstung des Meerwassers in einem Salzgarten durch Wind und Sonne lässt das Meersalz kristallisieren.

Dieses Salz wird dann geerntet, gereinigt, geschleudert und je nach Verwendungszweck getrocknet und gemahlen. Die ungleichmäßig geformten Meersalzkristalle haften besonders gut an der Oberfläche und sind deswegen besonders zum Pökeln geeignet.

Unser Meersalz enthält entgegen überkommener Vorstellungen nach dem reinigen und schleudern kein Jod mehr.

Das Image des Meersalzes, das von den Verbrauchern geschätzt wird, ist für die Branchen sehr interessant, die damit ihre Endprodukte aufwerten wollen.

Andererseits wirkt sich die Meersalzproduktion positiv auf die Umwelt aus, da sie einen Beitrag für die biologische Vielfalt leistet. Desweiteren ist ihr CO2-Fußabdruck günstiger als bei der Produktion von raffiniertem Salz.


  • LA BALEINE

    La Baleine

    • • Das natürlich weiße und glänzende Meersalz
    • - Feinsalz
    • - Getrocknetes Grobsalz
    • - Geschleudertes Grobsalz/li>
    • - Salz Medio
    • - Mineralien aus dem Meer (-50 % Natrium)
  • LE SAUNIER DE CAMARGUE

    Le Saunier de Camargue

    • • Dieses Meersalz ohne Zusatzstoffe, das in der Camargue geerntet wird, ist besonders für die Herstellung von Bio- bzw. Öko-Produkten geeignet. Desweiteren können Sie die Herkunft dieses Salzes gegenüber Ihren Kunden als aufwertendes Element erwähnen.
    • - Feinsalz
    • - Getrocknetes Grobsalz
    • - Geschleudertes Grobsalz
    • - Nitrit-Feinsalz 0,6 %
    • - Fleur de sel